press-abstract.com Suchresultate mit yann berger in blick.ch

er stellvertretende Kantonsarzt, erklärte, Menschen erlitten keine derart schweren Vergiftungen wie etwa Hunde. Todesfälle seien in dem Zusammenhang nicht bekannt. Kantonschemiker Yann Berger sagte, ein Wetterumschwung könnte die Lage entschärfen, indem Bewegung ins Wasser komme. So könnte die Gefahr, die von den Cyanobakterien ausgeht, etwa durch ein Gewitter gebannt werden. Den See gebe man aber erst dann wieder zum Baden frei, wenn alle Zweifel am Verschwinden der Blaualgen ausgeräumt Pascal Scheiber | Corinne Bourquin | Laurent Kaufmann | Yann Berger | ...
https://www.blick.ch/news/schweiz/westschweiz/badeverbot-am-neuenburgersee-sind-die-hunde-wirklich-an-cyanobakterien-gestorben-id16021009.html Eintrag gefunden am: 2020-07-31 17:57:35.529782