press-abstract.com Suchresultate mit daniel große in heise.de

Fahrzeugen" ( Satisfy ), zu denen unter anderem das das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), die Universität Tübingen, Volkswagen und Bosch gehören. Daniel Große vom DFKI Bremen brachte hier die zum Aufspüren von Fehlern verwendete Technik Dynamic Information Flow Tracking (DIFT) in einer um virtuelle Prototypen erweiterten Form ins Spiel. Damit ließen sich Sicherheitsregeln bereits entwickeln und validieren, bevor eine Hard- oder Software tatsächlich verfü Stefan Krempl | Daniel Große | Adrian Baruta | ...
https://www.heise.de/news/Automatisierte-Sicherheit-fuer-autonome-Fahrzeuge-4768764.html Eintrag gefunden am: 2020-05-29 11:21:58.469448