press-abstract.com Suchresultate mit unsere in handelszeitung.ch

r», ist Züger überzeugt, und wird sekundiert vom Zürcher Steueramtschef Bernhard Greminger. «Die Wirkung des geltenden Steuerstrafrechts darf jedenfalls nicht unterschätzt werden. Unsere Bussen bei einer Steuerhinterziehung sind keine Peanuts.» Möglicherweise bringt der gezielte Einsatz von Hightech mehr als neue Gesetze. «Mit dem interkantonalen Meldesystem versuchen wir, Steuerhinterziehern auf die Schliche zu kommen», bestätigt Rainer Zigerlig, Chef der Sankt-Galler Steuerverwaltung. ...
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/vom-mythos-der-schweizer-steuerehrlichkeit Eintrag gefunden am: 2020-01-09 06:25:17.789769
b und Marketing grosse Abstriche machen muss, um preislich mithalten zu können. Eine Jacke von Rotauf kostet zwischen 685 und 740 Franken und ist über den Online-Shop erhältlich. «Unsere Kunden zahlen hauptsächlich für Material, heimische Produktion und Entwicklung», sagt Frei. Noch fällt die verkaufte Stückzahl jedoch bescheiden aus. Der Mut zu heimischer Qualität und hohen Preisen hat andere Anbieter bereits verlassen. Auch Rolf Lenzinger mit seinem Label Ammonit liess seine Kleidung b...
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/lawinenschutz-bringt-rekordverkaeufe-570054 Eintrag gefunden am: 2020-01-09 05:01:37.894223
ten, der sich Güter ausdenkt, sie herstellt und womöglich verkauft. Vor allem aber verschränkt sich die analoge Welt zunehmend mit der virtuellen. Dereinst sollen Technologien mit unseren Sinnen interagieren: Bilder, Geschmackseindrücke oder der Tastsinn werden ins Gehirn übertragen und können mit anderen Menschen geteilt werden – Mixed Reality nennt die Studie diesen Zustand. Es ist eine Welt, in der vernetzte Produkte, Dienstleistungen und Infrastruktur stets miteinander kommunizieren....
https://www.handelszeitung.ch/panorama/das-ende-des-konsums Eintrag gefunden am: 2020-01-08 11:48:40.346442
egisches Management und habe auf diesem Gebiet eine langjährige Praxis. Und deswegen haben Ihnen die Kollegen blind vertraut? Von blindem Vertrauen kann keine Rede sein. Wir haben unsere Professoren von Anfang an in verschiedene Arbeitskreise eingebunden, jeden Schritt mit ihnen diskutiert und den Prozess in der Fakultät und im Senat demokratisch, aber sehr strikt geführt. Natürlich ging das manchen zu schnell, viele hatten den Eindruck, man hätte noch ein, zwei Jahre warten können. Aber...
https://www.handelszeitung.ch/beruf/kein-stein-bleibt-auf-dem-anderen Eintrag gefunden am: 2020-01-08 03:11:53.763282
ie breite Bevölkerung und die neuen Nationalisten ist das Forum doch der Inbegriff der Globalisierung. Das ist eine falsche Wahrnehmung. Wir stehen für ein vernünftiges Management unserer globalen Probleme. Der Ausdruck «Globalisierung» hat eine ideologische Note: Erst kommt die Wirtschaft, dann der Rest – die neoliberale Weltsicht eben. Doch so waren wir nie. Schon in unserem «Davoser Manifest» von 1973 fordern wir, dass die Wirtschaft zuerst der Gesellschaft dienen muss, statt nach kur...
https://www.handelszeitung.ch/panorama/klaus-schwab-die-negativzinsen-sind-ein-krebsgeschwur-der-wirtschaft Eintrag gefunden am: 2020-01-07 16:33:18.498244
te der Ifo-Geschäftsklimaindex als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft im November leicht zu. In China sind die Einkaufsmanagerindizes wieder auf Expansionsniveau. «Unsere Frühindikatoren geben für 2020 grünes Licht. In der Eurozone gibt es immer mehr Indizien, dass das vierte Quartal der Tiefpunkt gewesen sein könnte. Auch in Asien geht es wohl wieder aufwärts», sagt Daniel Hartmann, Chefökonom des Vermögensverwalters Bantleon. Er sagt für den DAX unter bestimmten Vorauss...
https://www.handelszeitung.ch/geld/borsen-ausblick-2020-trump-ist-trumpf Eintrag gefunden am: 2020-01-07 04:00:58.94624
weiter wachsen. Heute setzen wir 2,7 Mrd Fr. um, und in sechs bis acht Jahren wollen wir einen Umsatz in der Grössenordnung von über 4 Mrd Fr. erzielen. In der Schweiz werden wir unseren Umsatz nicht stark steigern können. Aber im Ausland gibt es Möglichkeiten. Durch Akquisitionen? Wyss: Der grösste Teil des Wachstums muss über Käufe erfolgen. Wir haben unsere Strategie etwas geändert. Wir wollen in unseren Schlüsselmärkten Deutschland, Österreich, Italien, Grossbritannien sowie in den ...
https://www.handelszeitung.ch/invest/wachstum-muss-ueber-kaeufe-erfolgen Eintrag gefunden am: 2020-01-04 21:39:39.456645
er auch immer grössere Risiken ein, weil nur so überdurchschnittliches Wachstum möglich ist. Der Nutzer, die Menschen müssen dem System vertrauen, ohne es zu verstehen. Werden das unsere Control- Freaks zulassen? Auch interessant ...
https://www.handelszeitung.ch/invest/die-grenzen-der-modelle Eintrag gefunden am: 2020-01-04 21:39:27.116648
n der aufstrebenden Länder in Europa, Afrika sowie Lateinamerika, insbesondere Brasilien, ergeben. Lateinamerika neutral Trotz der deutlichen Erholung der Börsenkurse behalten wir unsere neutrale Gewichtung in Lateinamerika bei. Im Falle von Brasilien hegt der Markt grosse Erwartungen, dass es der Lula-Regierung gelingen wird, die vorgesehenen Reformen bis Ende Jahr durchzuziehen. Die ersten Signale sind viel versprechend, und die Zuflüsse in brasilianische Staatsanleihen geben den Börse...
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/schwellenmarktfonds-morgen-kommen-die-neuen Eintrag gefunden am: 2020-01-04 21:38:47.373778
in. Ich gehe aber nicht davon aus. Denn: Inzwischen hatte die Branche in der Abschwungphase drei Jahre Zeit, diese neue Technologie zu evaluieren. Wenn ich sehe, was wir heute mit unseren Kunden besprechen, dann kann ich Ihnen nur sagen, diese Dinge passieren bereits. Es wird investiert, Kapazitäten werden hochgezogen. Gerade in den letzten drei, vier Wochen haben wir hier spürbare Indikationen gesehen. Gibt es bei SEZ konkrete Projekte? Lackenbucher: Weltweit laufen zurzeit 12 bis 14 Pr...
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/kurt-lackenbucher-der-sprung-wird-signifikant Eintrag gefunden am: 2020-01-04 21:38:33.645439
...>>... ältere Resultate mit unsere