press-abstract.com Suchresultate mit rung in handelszeitung.ch

ntitel:Trotz guter Zahlen unter Druck Medientitel:Trotz guter Zahlen unter Druck Medientitel:Trotz guter Zahlen unter Druck Börsenneuling Goldbach Media profitiert von der Verlagerung der Werbung auf die elektronischen Medien. Die im Branchenvergleich teuren Titel werden zum Kauf empfohlen. Der Einstieg bei den traditionel Von Roberto Stefano am 01.04.2008 Finanzkrise und Konjunkturängsten zum Trotz entwickelt sich der Schweizer Werbemarkt im laufenden Jahr bisher sehr positiv. Gegenübe Daniel Bürki | Klaus Kappeler | Chris Burger | ...
https://www.handelszeitung.ch/invest/medientiteltrotz-guter-zahlen-unter-druck Eintrag gefunden am: 2020-01-04 20:09:55.5582
Editorial: Mut statt Tabus Editorial: Mut statt Tabus Editorial: Mut statt Tabus Im Schlachtenlärm um Swiss und Unique ist nicht eine einzige Stimme zu hören, die glaubwürdig Führung verspricht. Veröffentlicht am 30.04.2003 Liebe Leserinnen und Leser Vielleicht geht es Ihnen wie mir: Ich mag vom Gezänk um Swiss, Unique und den aufgeflogenen Staatsvertrag mit Deutschland nichts mehr hören. Der ganze Vorgang zeugt von Inkompetenz, von Besserwisserei, von Überforderung, von Zynismus, und Moritz Leuenberger | Peter Siegenthaler | Michail Chodorkowski | ...
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/editorial-mut-statt-tabus Eintrag gefunden am: 2020-01-04 20:06:48.704555
, würden Sie dem zustimmen? Martin Knoll: Keinesfalls. McDonald’s ist eine weltweit bekannte Marke, und deshalb muss sich das Unternehmen immer wieder mit verschiedenen Herausforderungen beschäftigen. Was meinen Sie genau mit einem Imageproblem? Es sind gleich mehrere Imageprobleme. Ein erstes: McDonald’s als Dickmacher. Kritiker machen den Fastfoodgiganten für die steigende Zahl fettleibiger Menschen mit verantwortlich. Ich erinnere an den Kinofilm «Super Size Me». Knoll: Der Film hat u Martin Knoll | Mio Gäste | ...
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/martin-knoll-wir-wollen-die-gesetze-einhalten Eintrag gefunden am: 2020-01-04 17:19:23.862235
den Top-Performern unter den wichtigen Börsen- plätzen der Welt – SMI, EuroStoxx 50 und DAX kommen auf jeweils rund 17 Prozent Zuwachs, der Dow Jones nur auf 9 Prozent Wertsteige- rung. Zudem ist die Zahl der Kursgewinner unter den französischen Indexmitgliedern hoch. Nur 3 der 40 CAC-Titel liegen auf Jahressicht im Minus. Im SMI ist der Anteil der Verlierer doppelt so hoch, im DAX und im Dow Jones sogar drei- und viermal so hoch. Frankreich überraschete Auslöser für die Kurssteigerungen François Hollande | ...
https://www.handelszeitung.ch/politik/der-gallische-hahn-kraeht-kraeftig-509779 Eintrag gefunden am: 2020-01-04 16:10:23.238875
Der Westen braucht eine Sozialwährung - Handelszeitung Der Westen braucht eine Sozialwährung Der Westen braucht eine Sozialwährung Der Westen braucht eine Sozialwährung Kommentar Der Westen braucht eine Sozialwährung Fureai-Kippu-Scheine: Japanisches System. ZVG Warum uns ein auf Menschenliebe basierendes Zahlungsmittel unabhängig und krisensicher machen kann. Von Martin Häusler am 21.04.2015 Die vergangenen Jahre haben uns eindringlich gezeigt, wie fragil das Leben in den westlichen Niko Paech | Margrit Kennedy | ...
https://www.handelszeitung.ch/archiv/der-westen-braucht-eine-sozialwahrung Eintrag gefunden am: 2020-01-04 12:23:51.204466
re dringlichsten Aufgaben? Ganz zuerst werde ich mein noch grobes Bild der ECDL so weit wie ­nötig verfeinern und mich dann den strategischen Fragen widmen. Meine langjährige Erfahrung und meine gute Vernetzung in der IT-Anwender-Branche werden mir dabei gute Hilfen sein. Der Fachkräftemangel gilt in der hiesigen Informatikbranche als das Problem schlechthin. Was tut die ECDL hier? Mit der Verbreitung des ECDL-Zertifikats für IT-Anwender trägt die ECDL Switzerland dazu bei, die Entwicklu Rudolf Schwarz | Konrad Lang | Max Lüthi | Arno Geiger | ...
https://www.handelszeitung.ch/management/sesselwechsel/rudolf-schwarz-folgt-auf-konrad-lang-bei-ecdl-switzerland Eintrag gefunden am: 2020-01-04 11:43:26.48854
selbst und gegenseitig zuschieben konnten? Einer greift in die Kasse und läuft weg: Das ist zu plakativ formuliert. Die Hintergründe liegen in nicht hinreichend überlegten Vereinbarungen. Die Massstäbe waren zu Beginn der Neunzigerjahre, als diese Vereinbarungen getroffen wurden, in der Schweiz noch nicht so weit entwickelt, als dass man die heutigen Messlatten anlegen könnte. Die Beträge, um die es hier geht, wären auch damals jenseits von gut und böse gewesen. Es stimmt, dass die Kultu Percy Barnevik | Jürgen Dormann | Robert Jeker | Martin Ebner | Jörgen Centerman | ...
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/lauter-luftnummern Eintrag gefunden am: 2020-01-04 10:58:30.011423
ernet-Stellenbörse. Offeriert werden ausserdem zehn verschiedene Workshops, unter anderem mit Simulationen von Bewerbungsgesprächen oder Rhetoriktrainings. «Für 2010 ist die Einführung einer Start-up-Beratung geplant», sagt Roger Gfrörer, Leiter des Karrierezentrums. Die wichtigsten Mehrwerte, die Absolventen aus dem neuen Angebot der Universität Zürich ziehen können, fasst er wie folgt zusammen: «Das Bewusstsein wird gestärkt, dass die Karriereplanung lieber früher als später angegangen Thorsten Thiel | Rahel Chopathar | Birgit Müller | Roger Gfrörer | Julia Gnägi | Martin Ghisletti | ...
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/akademische-starthilfe-ins-berufsleben Eintrag gefunden am: 2020-01-04 10:35:18.087261
ezu luxuriöses Leben war das, verglichen mit jenem im Maois­ten-Feldlager in den Jahren zuvor. Als Prakash zwölf Jahre alt war, hatte ihn die Guerillatruppe eingezogen, die Tätowierung an seinem Arm war ein Andenken wie einst die Runen der SS. Die neue soziale Rolle als Träger schien ihm zu gefallen. Meine Freunde finden, ich übertriebe mit meinen Bonuszahlungen. Zurückhaltung beim Bemessen des Bonus orte ich besonders bei jenen, die selbst schon reichlich bezogen haben. So verfolge ich Oswald Oelzwar | ...
https://www.handelszeitung.ch/beruf/bis-zum-letzten-foifer Eintrag gefunden am: 2020-01-03 17:41:52.677075
werten Sie ihre Krisenarbeit? Die EZB steht vor einer schwierigen Auf­gabe. Die Struktur der Euro­-Zone, mit ihrer einheitlichen Geldpolitik und 19 verschiedenen Ländern und Regierun­gen, ist einzigartig. Sie betreiben alle ihre eigene Fiskal­ und Strukturpolitik. Dies hat die EZB dazu gezwungen, eine zentrale Rolle bei der Unterstützung der Wirtschaft in der Euro­-Zone einzuneh­men. Und das mit konventionellen als auch unkonventionellen Massnahmen. Generell hat die EZB diese Herausfor ...
https://www.handelszeitung.ch/invest/millionaer/gute-gru-nde-fu-r-europa-ische-aktien-735218 Eintrag gefunden am: 2020-01-03 15:18:31.75641
Der Schuh glänzt, und Mario Prosperi strahlt. Es ist die Freude des Handwerkers über eine gelungene Arbeit. Diese dauert nur drei, vier Minuten, doch darin steckt jahrelange Erfahrung, die ihn gelehrt hat, wie man mit Wachs und Geschick einen Schuh auf Hochglanz poliert. Schöne Schuhe hat er sein Leben lang gemacht. Für die Schweizer Schuhmarke Navyboot stellt er in der Toskana den weltweit einzigen handbemalten Schuh her. Knallrot, grün, braun, blau oder grau, als schlichter Derby oder Mario Prosperi | Mauro Panchetti | Mario Prosperis | ...
https://www.handelszeitung.ch/panorama/farbanschlag Eintrag gefunden am: 2020-01-03 05:40:27.741426
S wie «Smartifizierung» - Handelszeitung S wie «Smartifizierung» S wie «Smartifizierung» Euphemistischer Marketing-Slang für Rentner im Internet. Marktforscher definieren S. als Zielgruppe ab 50 Jahren. Insbesondere für E-Commerce-­Anbieter interessante Kunden, da sie in der Regel über überdurchschnittlich viel Geld und Zeit (money rich, time rich) verfügen. Allerdings ist es bislang keinem E-Commerce-Anbieter gelungen, sich im Online-Geschäft mit Best Agers zu etablieren. S. gibt es, s ...
https://www.handelszeitung.ch/blogs/digitaler-index/s-wie-smartifizierung-1202489 Eintrag gefunden am: 2020-01-03 05:35:51.126297
se Uneinigkeit, wer nun wie stark betroffen ist. Für die grossen internationalen Kon­zerne sind die Aussichten sicherlich am besten. Zu erwarten ist auch, dass es zu einer Verlagerung der Produktionsstätten ins Ausland kommen wird. Anzeige Werden die Märkte immer politischer? Ohne Zweifel. Vordergründig geht es bei den Interventionen der Zentralban­ken darum, den Volkswirtschaften zu Wachstum zu verhelfen. Wirklich geht es aber darum, den stark verschuldeten Staaten unter die Arme zu gr ...
https://www.handelszeitung.ch/invest/millionaer/korrektur-war-eine-normale-reak-tion-des-marktes-734525 Eintrag gefunden am: 2020-01-03 04:04:17.987782
Kernwerte in der Beratung unserer Klienten.» Auch die Redaktion der «Schweiz am Sonntag» will sich nicht zu den Abläufen äussern. Es sind Botschaften zur argumentativen Unterfütterung von Rechtsstreitigkeiten, die kein Thema der Politik sind. Die Übernahmekommission (UEK) liess sich davon nicht beirren, als sie über ein Feststellungsbegehren der Familienholding zu entscheiden hatte. Die Kommission gab der Familie Burkard recht. Im Kantonsgericht Zug wiederum soll Ende März Richter Rolf Toni Brunner | Philipp Müller | Christian Levrat | Christophe Darbellay | Christoph Blocher | Dominique Reber | Hugo Schittenhelm | Paul Hälg | Rolf Meyer | Walter Grüebler | Doris Fiala | Markus Lehmann | Edith Graf | Karl Vogler | Pirmin Bischof | Thomas Aeschi | Thomas Matter | Ruth Humbel | Josias Gasser | Margret Kiener | Alois Gmür | ...
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/sika-parteiprasidenten-fur-pr-kampagne-missbraucht Eintrag gefunden am: 2020-01-03 02:56:38.911697
rtphone-Hersteller): Lange Zeit versuchte sich die Firma mit Spielereien zu profilieren. Scrollen durch Augenbewegung etwa, filmen mit beiden Kameras gleichzeitig oder Gestensteue­rung – Funktionen, die bei der Demonstration im Verkaufsraum gut aussehen, die dann aber kaum ein Mensch verwendet. Mit der fünften Generation des Galaxy S kamen tatsächlich praktische Features: Das wasserdichte Gehäuse etwa, der Fingerabdruckscanner oder der Ultra-Energiesparmodus. Beim S6 vor einem Jahr warf ...
https://www.handelszeitung.ch/crashtest/kowalskys-crash-test-zick-zack-zick-zack-588092 Eintrag gefunden am: 2020-01-02 18:42:56.176171
zustrafen für ihren kritischen Prüfbericht zu den Kriegsmaterialausfuhren? Das ist eine bösartige Unterstellung. In der parlamentarischen Debatte war sehr wohl von der Disziplinie­rung der Finanzkontrolle die Rede. Diesen Vorwurf hat die Linke erhoben. Das Problem liegt doch woanders: Die Finanzkontrolle sollte ausschliesslich an die Finanzdelegation des Parlaments rapportieren. Diese ist ans Vertraulichkeitsprinzip gebunden, und so gäbe es auch keine Indiskretionen mehr. Wie bitte? Sie ...
https://www.handelszeitung.ch/panorama/nationalrat-bigler-finanzkontrolle-soll-nicht-politik-machen Eintrag gefunden am: 2020-01-02 15:45:59.934067
n Jahren geschlossen werden sollen.» Das ist jetzt anders. Es gibt keine Alternative mehr zu einem radikal gestutzten Filialnetz. Auch wenn das ein beträcht­licher Teil der Bevölkerung noch immer nicht akzeptiert. Zur Heimatromantik der ländlichen Bevölkerung gehört die Poststelle im Dorf wie der «Hirschen» und der Bäcker. Obwohl der gelbe Konzern im Kerngeschäft – Briefe und Pakete – heute nur noch 16 Prozent des Umsatzes und des Gewinns mit Privatkunden erwirtschaftet. 84 Prozent stam Philipp Albrechtam | Urs Schwaller | Susanne Ruoff | Doris Leuthard | Susanne Leutenegger | Linus Glaser | Claudia Pletscher | Ulrich Gygi | Peter Hasler | Dieter Bambauer | Daniel Landolf | Valérie Schelker | Alex Glanzmann | Thomas Baur | Jörg Vollmer | Andreas Schläpfer | ...
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/zu-wenig-zu-spat-was-beim-post-umbau-schieflauft Eintrag gefunden am: 2020-01-02 15:45:24.031175
nvestierten zwischen 500 Mio Fr. und 1 Mrd Fr. Die Tabelle belegt ferner, dass etliche Firmen ihre Sachanlageinvestitionen deutlich erhöhten; rund zehn Gesellschaften weisen Steigerungsraten von über 20% aus. Anzeige Kontroverse Arbeitsplatz-Statistik Führten die zum Teil deutlich besseren Umsätze und vor allem Erträge auch zu mehr Arbeitsplätzen? «Teils, teils...» muss man zur Antwort geben. Von den 500 grössten Industrie-, Handels- und Dienstleistungsfirmen haben rund 170 ihre Gesamtza Georg Fischer | Barry Callebaut | Emmi Luzern | Charles Vögele | Walter Meier | Fritz Meyer | Philippe Genf | Mauritz Genf | Nobel Biocare | Walter Reist | Fina Elf | Phoenix Mecano | Carl Spaeter | Egon Zehnder | Siegfried Zofingen | Karl Vögele | Sony Overseas | Orell Füssli | Rose Frauenfeld | Alfred Müller | Berna Biotech | Bernard Nicod | John Lay | Lamprecht Transport | Kimberly Switzerland | San Antonino | Carlo Gavazzi | Ulrich Jüstrich | Raymond Weil | Jean Frey | Frey Zürich | Salomon Schweiz | ...
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/top-500-das-jahr-der-turnarounds Eintrag gefunden am: 2020-01-02 14:10:12.263575
...>>... ältere Resultate mit rung