press-abstract.com Suchresultate mit jammergestalten in nzz.ch

bereit erklärte, im muslimisch regierten Frankreich zum Islam überzutreten. Selbstverständlich geistern auch in diesem Roman Frauen durchs Bild, deren Chancen, im Alter nicht als Jammergestalten dazustehen, nach Jahren promisker Beziehungen unaufhaltbar gegen null schrumpfen. Auch sie würde die neue Ordnung vom fatalen Spiel des freien Marktes erlösen. Jürgen Ritte 07.01.2015 Houellebecq entdeckt im heutigen Westen das wiederauferstandene Babylon, in dem es nichts gibt, was vor Verzweif Michel Houellebecq | Santiago Filipuzzi | Michel Houellebecqs | Justus Wenzel | Art Endzeitstimmung | Roman Die | Roman Plattform | Roman Unterwerfung | Roman Frauen | Karl-Heinz Ott | ...
https://www.nzz.ch/feuilleton/houellebecq-flirtet-mit-schopenhauer-ein-apokalyptiker-wartet-auf-erloesung-ld.1311494 Eintrag gefunden am: 2020-03-06 15:39:29.588427
Die heroischen Eidgenossen als «Jammergestalten» | NZZ Die heroischen Eidgenossen als «Jammergestalten» «Geistesverwirrung» der Zeit? Drucken Teilen Nach jahrelangem Hin und Her wird in Schwyz eine Gedenkstätte für die Bundesbriefe von 1291 bis 1513 errichtet. An der Stirnseite des neuen Bundesbriefarchivs ist ein Fresko geplant, das auf die Zeugnisse der alten Eidgenossenschaft Bezug nimmt. Der Schwyzer Regierungsrat schreibt dafür im Sommer 1935 einen Wettbewe Heinrich Danioth | Maria Hilf | August Bettschart | Josef Beeler | Linus Birchler | Philipp Etter | Beat Stutzer | Paul Styger | Art Rechnung | ...
https://www.nzz.ch/schweiz/von-irrenhauskunst-und-quadratschaedeln-ld.1499335 Eintrag gefunden am: 2019-12-27 19:51:09.942223
hefbeamten: Die Affäre um den Rwander Félicien Kabuga bringt den Bundesrat im August 1994 in Erklärungsnotstand – ein Blick zurück. Marc Tribelhorn Die heroischen Eidgenossen als «Jammergestalten» Der Wettbewerb für das Wandbild am neuen Bundesbriefarchiv löst 1935 einen hässlichen Kunststreit aus. «Fundamentum», der Siegerentwurf des Urner Künstlers Heinrich Danioth, sorgt in der Innerschweiz für Empörung. Erst mit der Einweihung des Archivs und des Freskos Anfang August 1936 kehrt Ruhe Alfred Rasser | Theophil Läppli | Félicien Kabuga | Heinrich Danioth | ...
https://www.nzz.ch/schweiz/schweizer-geschichte Eintrag gefunden am: 2019-12-26 06:53:14.219236