press-abstract.com Suchresultate mit yallo

..ive ist. Wer ist am günstigsten, wer fällt ab? Wer im Ausland im Internet surft und gleichzeitig telefonieren will, der fährt mit den Angeboten der Sunrise-Billigmarken Lebara und Yallo am günstigsten. Je 40 Franken kostet die Nutzung bei den Anbietern im Test. Dies gilt aber nur für Kunden, die bereits ein Abo bei Lebara oder Yallo besitzen. Auf dem dritten Platz landet Swype von Yallo (42 Franken), ebenfalls eine Marke von Sunrise. Auffallend ist, dass die Telekomriesen Swisscom, Sunri Sandra Ardizzone | Ralf Beyeler | ...
luzernerzeitung.ch letzter Eintrag gefunden am: 2020-06-15 19:33:12.116244
alle 1 Datensätze yallo in luzernerzeitung.ch
..ören Cablecom-Kunden zu den zufriedensten im Schweizer Telekommarkt. Nur Aldi und Migros schneiden besser ab. Praktisch gleich zufrieden sind Kunden mit einem Coop-, Swisscom oder Yallo-Abo. Am unglücklichsten sind Nutzer von Salt. Die Kooperation ist nicht die einzige Neuerung bei der Post: Wer einen Brief aufgeben oder eine Einzahlung tätigen will, soll künftig in Poststellen nicht mehr mit Personen anstehen müssen, die sich über längere Zeit beraten lassen wollen. Die Post hat einen P Ralf Beyeler | Michel Ganouchi | Mio Prepaid | Sepp Huber | ...
handelszeitung.ch letzter Eintrag gefunden am: 2020-06-15 10:01:49.644524
alle 11 Datensätze yallo in handelszeitung.ch
..Wenn das Yallo-Internet plötzlich ganz langsam ist - Blick Wenn das Yallo-Internet plötzlich ganz langsam ist BLICK-Leser verärgert über Billig-Internet Drosselt Sunrise heimlich das Tempo? Wegen dem langsamen Internet verpasst Daniel P. Matchball Wenn das Yallo-Internet plötzlich ganz langsam ist imago stock&people Drosselt Sunrise heimlich das Tempo? 06.12.2019, 10:34 Uhr Immer in der Mitte des Monats hatte BLICK-Leser Daniel P. beim neuen Yallo-Internet plötzlich schlech Rolf Ziebold | ...
blick.ch letzter Eintrag gefunden am: 2020-06-15 09:58:48.159019
alle 4 Datensätze yallo in blick.ch
..die günstige Tarife in alle Himmelsrichtungen anbietet. Foto: Ursula Häne Wer durch Schweizer Strassen geht, sieht längst nicht mehr nur Werbung für die Swisscom, sondern auch für Yallo («Grenzenlos günstig») oder Lycamobile («Call the world for less»): Billigangebote für Gespräche nach Afrika, Asien oder Lateinamerika. Die Telekomfirmen verbreiten die vielleicht wichtigste Lektion für eine realistische Asyl- und Migrationspolitik: Die Trennung von «hier» und «dort», von Herkunfts- und Z Ursula Häne | Simonetta Sommaruga | Balthasar Glättli | Kaspar Surber | ...
woz.ch letzter Eintrag gefunden am: 2020-05-17 15:58:01.936026
alle 1 Datensätze yallo in woz.ch
..zer Hauptmarken Swisscom, Sunrise und Salt verschwinden dort ganz. Stattdessen setzt das Unternehmen auf die Billigmarken der Schweizer Mobilfunkbetreiber wie M-Budget (Swisscom), Yallo (Sunrise) und Das Abo (Salt). Die Überlegung dahinter ist offensichtlich: Es braucht weniger Aufwand für Beratung, da die günstigen Einstiegsangebote mit wenig Schnickschnack auskommen. Und auch vom Geräteverkauf verabschiedet sich die Post. «Die geplante Konzentration hilft mit, die verbleibenden Produkt François Furer | Christian Capacoel | Sepp Huber | Rolf Ziebold | ...
tagesanzeiger.ch letzter Eintrag gefunden am: 2019-12-28 18:13:56.067965
alle 1 Datensätze yallo in tagesanzeiger.ch
letzter Eintrag